Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Industrielle Werkstückreinigung

Oberflächenspannungstest mit Tinte

Die Sauberkeit eines Bauteils nach dem Waschprozess ist von verscheidenen Einflüssen abhängig.

- Verfahrenstechnik
- zu reinigendes Bauteil (Geoemtrische Form/ Material)
- Zusatzausstattung an der Teilereinigungsanlage
Beutelfilter, Kerzenfilter, Öl-Skimmer, Zweitanksystem, Dreitanksystem etc.
- Verwendeter Reiniger

um einzuordenen wie sauber ein Bauteil nach dem Reinigungsprozess geworden ist, lässt sich hierzu ein Oberflächenspannungstest mit entsprechender Testtinte durchführen, diesen bieten wir in Verbindung mit einem Wischtest bei uns an. Im Zuge dieses Tests lässt sich abwegen ob das entsprechende Verfahren und der zu verwendete Reiniger für Ihr Vorhaben geeignet sind.

De Tinte wird dabei auf die Oberfläche des Werkstücks gestrichen, die Oberflächenspannung wird in mN/m gemessen, wir bieten den Test von 28 bis 56 mN/m an. Jenachdem welche Tintenstärke auf dem Bauteil das beste Streifverhalten zeigt, lässt sich die Oberflächenspannung ermitteln.

Wir übernehmen keinerlei Haftung, Gewähr oder Garantie für die bei uns durchgeführten Tests. Die Umsetzbarkeit Ihres Vorhabens kann von uns nicht bestätigt werden.