Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Instandsetzung und Verwertung

Felgen Reinigen / Entlacken

Eine einfache Felgenreinigung kann in der Teilereinigungsanlage Typ 800 durchgeführt werden.

Bremsstaub bedarf hier jedoch einer nachträglichen mauellen Behandlung, dieser wird durch den Waschgang angelöst, muss jedoch nach dem reinigen mit einer Bürste/Lappen/Tuch komplett entfernt werden.

Eine weites Anwendungsspektrum ist das Vorreinigen oder Nachreinigen in der Felgenentlackung. Nachdem Entlackungsprozess bildet sich auf der Felge eine Art Gelatine Schicht, diese lässt sich mit JCM Tensid Celaner 404 und einer einfachen Teilewaschmaschine gut entfernen. Eine Phospahtierung wäre theoretisch auch möglich, hierbei wird eine Art Grundierung auf die Felge aufgetragen, dies geschieht vollautomatisch in einer Teilereinigungsanlage, so kann das Bauteil nach der Phosphatierung, lackiert oder Pulverbeschichtet werden. Wichtig hierbei, die Teilereinigungsmaschine muss auf die Chemie angepasst werden.

Anwendungsbeispiele

Bauteil
Felge (Magnesium, Alu, Stahl)
Verschmutzungsgrad
Fette , Staub, Straßenschmutz, (Bremsstaub
Eingesetzte Reinigungsanlage
Typ 800 (Vollautomatisch) Spritzverfahren
Reiniger
JCM Tensid Cleaner 404 + JCM Additiv + 404
Reiniger Dosierung
ca. 1-3%
Reinigungszeit
ca. 10-15 min.
Temperatur
ca. 55-65°C